Fitness-Training

Auch im Golfsport beginnt die Professionalität bereits mit der entsprechenden Vorbereitung. Durch ein regelmässiges golfspezifisches Training steigern Sie nicht nur Ihr Golfpotential, sondern Sie schützen sich gleichzeitig auch präventiv vor möglichen Golfverletzungen. Beginnen Sie deshalb bereits heute mit dem Aufbau Ihrer golfspezifischen Fitness und steigern Sie Ihre  Leistungsfähigkeit, indem Sie Ihr golfspezifisches Training in den folgenden Bereichen durchführen und aufrechterhalten:

Features

  • Grundfitness mit Herz-/Kreislauf-Ausdauertraining.
  • Trainingseinheiten zur Verbesserung der Beweglichkeit durch Stretching, sowie für den Muskelaufbau durch Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit.
  • Spezifische Übungen zur Verbesserung von Stabilität und Balance, sowie zur  Verbesserung von Rhythmus, Tempo und Koordination.
  • Mentales Training und Atemtechnik zur Verbesserung der Konzentration, der Visualisierung und der Entspannung.
  • Erlernen und Durchführen eines Aufwärm-Programms (Warm-Up) vor jeder Golfaktivität.
  • Trainingsoptimierung auf der Driving Range, im Sinne von Qualität statt Quantität.
  • Golfspezifische Übungen und Drills für das Golfschwungverständnis.

 fittnes

Sportmedizin - Krafttraining - Vitalität durch Golf (Quelle: GOLFJOURNAL)

Muskeln als »Jugend-Gen«

Mit Golf schaffen Sie eine gute Grundlage für Vitalität bis ins hohe Alter. Aber das Spiel mit dem Ball reicht nicht als Jungbrunnen. Dafür müssen Sie konsequent Ihre Muskeln trainieren.