PE Platzreife Kurse

Was ist die Platzreife?

Sie haben erste Erfahrungen mit den verschiedenen Golfschlägern auf der Driving-Range gemacht und finden Gefallen an diesem Sport?

Möchten Sie nun Ihre Golfschwünge und Kenntnisse auch mal auf einem Golfplatz testen und spielen?


platzreifeBevor Sie den nächsten Golfclub besuchen und dort nach einer Startzeit fragen, benötigen Sie die Platzreife, auch PE (Platzerlaubnis) genannt.


Die PE ist eine Art Führerschein, die jeder Golfer nur einmal in seiner Laufbahn am Anfang ablegt.
Seit 2007 vom Deutschen Golf Verband (DGV) gibt es eine einheitliche PE. Diese beinhaltet eine praktische Prüfung sowie einen Regeltest.


Die Platzreife bedeutet nichts anderes als dass Sie ein Minimum an Kriterien erfüllen müssen, um über einen Golfplatz zu kommen.
Dies dient sowohl Ihrer Sicherheit und Gesundheit alsauch der Ihrer und Ihrer Mitspieler sowie der Qualität des Platzes.

Dazu gehören Schnelligkeit über 9 Loch, Sicherheit auf dem Golfplatz, die Golfregeln,
und das Erreichen einer gewissen Spielstärke (Handicap 54).

Dieses wird Ihnen in meinen Kursen soweit beigebracht, dass Sie zum Ende des Kurses folgende Prüfungen ablegen können:
•    Theoretische Platzreifeprüfung (Multiple Choice Fragebogen über 30 Fragen)
•    Praktische Platzreifeprüfung über 9 Löcher, von denen 6 Löcher nach Handicap 54 gespielt werden.


Gerne berate ich Sie umfassend und gebe Ihnen weitere Informationen.
Sprechen Sie mich einfach an.